Prüfung der QM-Doku

Sie sind hier: Roland Lapschieß » Beratungsleistungen » Prüfung der QM-Doku

Die Prüfung der QM-Dokumentation ist ein integrativer Bestandteil des Prozesses zur Einführung eines QM-Systems nach DIN EN ISO 9001:2015. Das Ziel der Prüfung ist festzustellen, ob das dokumentierte Organisationssystem den Anforderungen der ISO 9001:2015 entspricht. Die Prüfung der QM-Dokumentation ist darüber hinaus eine wichtige Voraussetzung zur Durchführung eines internen Audits. Vorgehen bei der Prüfung der QM-Dokumentation:

1. Allgemeine Prüfung

Vollständigkeit der Dokumentation
- Kapitel und Prozessbeschreibungen
- Begründungen für die Nichtanwendbarkeit von Normanforderungen
- Dokumentierte Verfahren und Aufzeichnungen
Aufbau und Systematik
- Gliederung des Handbuches
- Erfüllung formaler Kriterien
- Einheitliches Layout
Lesbarkeit des Textes
- Sprachgebrauch
- Definitionen und Erläuterungen
- Verwendung und Erklärung von Abkürzungen

2. Inhaltliche Prüfung

Erfüllung der Normanforderungen
- Berücksichtigung aller zutreffenden Anforderungen
Nachvollziehbarkeit der Umsetzung der Normanforderungen
- Konkrete Anwendung auf die Gegebenheiten in der Organisation
- Aktualität der Dokumente
Verknüpfung der einzelnen QM-Dokumente
- Darstellung aller Wechselbeziehungen zwischen den Dokumenten

3. Bewertung von Abweichungen - Berichterstellung

Nichterfüllung von Normanforderungen
Empfehlungen zur Verbesserung der Dokumentation
Allgemeine Anmerkungen, als Hinweise zur Gestaltung der Dokumentation


Der tabellarische Aufbau des Berichtes über die Prüfung der QM-Dokumentation ermöglicht Ihnen eine rasche Orientierung und erleichtert so die Umsetzung der notwendigen Anpassungsmaßnahmen.